Tafelspitz Rezept

Zutaten

Für 5 Portionen
2          Zwiebeln
1 Bund Suppengemüse
2 TL     schwarze Pfefferkörner
2          Lorbeerblätter
            etwas Salz
1 Stk.   Rinder - Tafelspitz (ca. 1,2 kg)
1 Bund glatte Petersilie
200 g   Sahnequark
100 g   Schmand
            etwas Pfeffer
            etwas abgeriebene Zitronenschale
            etwas Zucker
500 g   Möhren
2          Fenchelknollen
1 EL     Butter
3 EL     Kürbiskernöl
            Kürbiskern zum Garnieren

Zubereitung

1

Zwiebeln mit Schale vierteln. Gemüse waschen, putzen, grob würfeln. Mit Zwiebeln, Pfefferkörnern, Lorbeer, 3 l Wasser aufkochen. Mit ca. 5 TL Salz würzen. Tafelspitz abbrausen, von Fett und Sehnen befreien, in die Brühe geben. Bei kleiner Hitze ca. 3 Stunden sieden lassen (nicht sprudelnd kochen). Entstandenen Schaum ab und zu abschöpfen.

2

Petersilienblätter abzupfen, mit 2 EL Quark pürieren. Mit übrigem Quark und Schmand glatt rühren. Mit Salz, Pfeffer, Zitronenschale und 1 Prise Zucker abschmecken. Dip kalt stellen.

3

Inzwischen Möhren und Fenchel waschen. Möhren schälen, in Scheiben schneiden. Fenchel halbieren, Strunk herausschneiden. Fenchel in Streifen schneiden. Beides in heißer Butter andünsten, würzen. Zugedeckt bei kleiner Hitze 10 Minuten dünsten. Tafelspitz herausnehmen, 5 Minuten ruhen lassen, aufschneiden, auf einer Platte mit hohem Rand anrichten. Brühe durch ein Sieb gießen und 2–3 Kellen Brühe über das Fleisch gießen. Rest anderweitig verwenden.

4

Dip mit Kernöl verrühren, mit Kürbiskernen bestreuen. Tafelspitz mit Gemüse und Dip servieren.


  •